Datenschutzerklärung

De Lage Landen International B.V. und ihre Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (nachfolgend zusammen "DLL" genannt) achten Ihre Privatsphäre und verpflichten sich, personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Bei DLL herrscht der Grundsatz, dass die Privatsphäre (potenzieller) Kunden bei allen Aktivitäten zu respektieren ist. DLL darf Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und anwendbaren Datenschutzgesetzen verarbeiten. In den Niederlanden hält DLL außerdem die Datenschutzerklärung der Rabobank Group (zu der DLL gehört) ein. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Datenverarbeitung durch DLL und Ihre Rechte im Hinblick auf diese Datenverarbeitung.

Erhebung von personenbezogenen Daten

DLL liefert Finanzierungslösungen für Käufer von Investitionsgütern. Dazu arbeitet DLL mit Herstellern und Händlern dieser Güter zusammen. Wir können Dienstleistungen und/oder Produkte direkt, über diese Hersteller und Händler oder über andere Lieferanten (nachfolgend unsere Partnerunternehmen genannt) anbieten und/oder verkaufen. Personenbezogene Daten werden üblicherweise bei Ihnen erhoben, wenn Sie (oder Ihr Unternehmen) eines unserer Produkte bei DLL beantragen (beantragt). Gelegentlich bezieht DLL personenbezogene Daten möglicherweise auch aus anderen Quellen (z. B. von der Rabobank Group oder von Kreditratingagenturen).

Umfang und Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von DLL zur Durchführung von Bonitätsprüfungen, zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Finanzprodukte und -dienstleistungen, zur Aufnahme in unsere Vertragsverwaltungs- und Kundenbeziehungs-Managementsysteme, zur Einhaltung anwendbarer Vorschriften und Verordnungen, zur Unterbindung von Betrug und Geldwäsche, zur Pflege und - vorbehaltlich Ihrer vorherigen Genehmigung - zum Ausbau unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen (z. B. durch Direktmarketing) und zur Durchführung von Marktforschung genutzt. DLL kann Ihre personenbezogenen Daten außerdem zur Syndizierung und Verbriefung von Finanzprodukten für andere Finanzunternehmen nutzen.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

DLL wird Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise innerhalb des Konzerns (einschließlich Rabobank) und auch an Dritte, darunter Partnergesellschaften und andere Unternehmen, die in den Verkauf und die Erbringung unserer Dienstleistungen eingebunden sind, zu den oben dargelegten Zwecken weitergeben. DLL darf Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Zwecken an Dritte weitergeben, die mit den oben dargelegten Zwecken nicht vereinbar sind.

DLL wird nach besten Kräften bemühen sicherzustellen, dass diese Dritten die in dieser Datenschutzerklärung aufgestellten Grundsätze befolgen. Soweit diese Parteien Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen verarbeiten, werden wir sie auffordern, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.