Corporate Governance DLL Group


Verhaltenskodex

DLL ist fest entschlossen, Geschäfte mit Integrität und im Sinne des Gesetzes und anderer allgemein anerkannter Regeln und Standards der Geschäftsführung der Länder und Gemeinden zu führen, in denen wir tätig sind. Die allgemeinen Standards spiegeln sich im globalen Verhaltenskodex und verwandten Konzernrichtlinien von DLL wider.

Managementstruktur

De Lage Landen International B.V. ist die Holdinggesellschaft, die als internationales Netzwerk von Geschäftseinheiten und Länderorganisationen tätig ist. DLL ist unser Markenname. Als 100%-Tochtergesellschaft der Rabobank Nederland DLL und ihrer (zwischengeschalteten) Tochtergesellschaften sind wir Teil des Rabobank-Konzerns. Damit ist DLL in die allgemeine Managementstruktur des Rabobank-Konzerns integriert. DLL ist gemäß Artikel 403, Absatz 9, Buch 2 des niederländischen Zivilgesetzbuchs von der Veröffentlichung seiner Jahresabschlüsse befreit. Die Jahreszahlen von DLL werden in den Jahresabschlüssen der Rabobank Nederland konsolidiert.

DLL wird vom Vorstand geleitet. Die Aufgaben und Zuständigkeiten des Vorstands und seiner Mitglieder sind in der Geschäftsordnung für den Vorstand festgelegt. Der Vorstand ist gemeinsam für die Schaffung und Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichts der lang- und kurzfristigen Interessen aller Interessengruppen des Unternehmens verantwortlich, einschließlich Kunden, Aktionäre, Arbeitnehmer, Aufsichtsbehörden und der Gemeinden, in denen unser Unternehmen tätig ist.

Der Aufsichtsrat von DLL überwacht die Verwaltung durch den Vorstand und die allgemeine Geschäftsführung. Der Aufsichtsrat überwacht auch die Einhaltung von Gesetzen, der Satzung von DLL und anderen einschlägigen Regeln und Vorschriften. Wichtige Entscheidungen des Vorstands müssen vom Aufsichtsrat genehmigt werden. Solche Entscheidungen umfassen Entscheidungen zur Strategie, den Jahresplänen und Budgets. Der Aufsichtsrat von DLL setzt sich aus drei Mitgliedern zusammen, von denen zwei Vertreter von Rabobank Nederland sind und einer ein externes Mitglied ist. Die Zusammensetzung, Zuständigkeiten und Aufgaben des Aufsichtsrats spiegeln die Tatsache wieder, dass DLL Teil des Rabobank-Konzerns ist.

Risikomanagement

Das Risikomanagement erfolgt bei DLL auf mehreren Ebenen. Auf der höchsten Ebene bestimmt der Vorstand unter Aufsicht des Aufsichtsrats die Risikostrategie, die Risikobereitschaft sowie die Risikorichtlinien. Der Vorstand wird vom Global-Risk-Ausschuss und Asset-Liability-Ausschuss beraten. Die Grenzen für die Risiken, die DLL einzugehen bereit ist, werden in der Risikobereitschaftserklärung festgelegt, die vom Aufsichtsrat genehmigt werden muss.

Produktgenehmigung

Es gibt eine Produktgenehmigungsrichtlinie und ein Produktgenehmigungsverfahren, um die Standards für die Lieferung hochwertiger, transparenter und relevanter Produkte für unsere Kunden zu setzen. Bestehende Produkte werden regelmäßig kontrolliert, um zu überprüfen, ob sie noch immer den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen.

Compliance

DLL verfügt über eine unabhängige Compliance-Organisation. Der Leiter der Corporate-Compliance-Abteilung berichtet an den Chief Risk Officer des Vorstands und untersteht direkt dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats.

Audit

DLL verfügt über eine interne Auditabteilung, die eine unabhängige Position im Unternehmen innehat. Diese Abteilung führt Audits auf der Grundlage einer Risikobewertung durch, die zu einem jährlichen Auditplan führt. Der Leiter der Abteilung berichtet an den Vorstandsvorsitzenden und untersteht direkt dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats.

Vergütung

DLL verfolgt eine umsichtige und nachhaltige Vergütungspolitik, die mit ihren Grundwerten, ihrer Strategie, der Art der Geschäftstätigkeit und der internationalen Präsenz im Einklang steht. Die Vergütungspolitik basiert auf der Vergütungspolitik des Rabobank-Konzerns und bedarf der Genehmigung des Aufsichtsrats. Ein Überwachungsausschuss unterstützt den Vorstand und den Aufsichtsrat.

Niederländisches Bankengesetz

DLL hält das niederländische Bankengesetz ein, wobei berücksichtigt wird, dass DLL eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Rabobank Nederland ist und in die Managementstruktur der Rabobank-Gruppe integriert wurde.