Fair Market Value Leasing

Entdecken Sie die Vorteile unserer flexiblen Finanzierungslösungen

    Smarte, flexible und maßgeschneiderte Finanzierungslösungen

    Unsere Endkunden fragen nach immer flexibleren, maßgeschneiderten und nutzungsbasierten Finanzierungslösungen. Auch wir sehen eine dynamische Entwicklung des Marktes und bieten unseren Endkunden Lösungen für den gesamten Lebenszyklus ihrer Objekte.

    DLL wird ausgezeichnet mit dem renommierten Circular Economy Investor Award 2016

    Lesen Sie mehr

    Fair Market Value Leasing

    Erfahren Sie mehr über unser flexibles und nutzungsorientiertes Geschäftsmodell.

    FMV FAQ

    Was ist Fair Market Value Leasing bei DLL?
    Fair Market Value Leasing ist eine flexible Finanzierungslösung. Sie zahlen einfach einen festen Betrag pro Monat für die Nutzung statt einer hohen Rate über eine lange Laufzeit. Am Vertragsende hat der Kunde die volle Flexibilität: Er verlängert den Vertrag oder erwirbt die Objekte zu einem fairen Marktpreis. Alternativ gibt er das Equipment zurück und steigt auf die neueste Technologie um.

    Inwiefern profitieren Hersteller und Händler von Fair Market Value Leasing?
    Bieten Sie Ihren Kunden mit Fair Market Value Leasing verschiedene Optionen während und nach der Vertragslaufzeit. So stärken Sie Ihre Geschäftsbeziehung und verkürzen gleichzeitig die Verkaufszyklen. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen Reparatur- und Wartungsvereinbarungen zusätzliche Einnahmen. Fair Market Value Leasing fördert aktiv Ihr Gebrauchtgeschäft, denn künftig wissen Sie genau, wann welche Objekte zur Wiedervermarktung zur Verfügung stehen.

    Was sind die Vorteile für Endnutzer?
    Mit einer nutzungsorientierten Finanzierungslösung, wie Fair Market Value Leasing, haben Endnutzer die Möglichkeit, Objekte zu nutzen, ohne Eigentum daran zu erwerben. Diese Lösung kann sowohl Reparatur- und Wartungsservices umfassen als auch Upgrades auf die neueste Technologie ermöglichen. Am Vertragsende hat der Kunde die volle Flexibilität zu entscheiden, was mit den Objekten geschehen soll.

    Wie genau funktioniert das?
    Die Endnutzer profitieren von den neuesten Technologien, wenn sie ihre Anlagen nur nutzen anstatt das Eigentum zu erwerben. DLL behält das Eigentum an den Objekten, während der Kunde einfach einen festen Betrag pro Monat für die Nutzung zahlt statt einer hohen Rate über eine lange Laufzeit. Am Vertragsende hat der Kunde die volle Flexibilität:

    • Verlängerung der Laufzeit über die ursprüngliche Vertragsvereinbarung hinaus
    • Erwerb der Objekte zu einem fairen Marktpreis
    • Rückgabe des Equipments
    • Upgrade auf die neueste Technologie


    Bleiben Sie auf dem Laufenden

    Folgen Sie uns auf LinkedIn und erhalten Sie regelmäßig unsere Neuigkeiten zum Thema Kreislaufwirtschaft.

    Zu unserem LCAM Profil

    Unsere Publikationen

    Sven Dohemann

    International Life Cycle Asset Manager

    Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.